Grünkohlessen und Jahresrückblick

Grünkohlessen und Jahresrückblick bei der Dorenkämper Schützenfamilie im Hotel Johanning

Das neue Jahr beginnt bei den Dorenkämper Schützen, Ende Januar, immer mit einem Grünkohlessen und einer bebilderten Rückschau auf das vergangene Jahr.

Es gab Begeisterung auf ganzer Linie bei der ersten Veranstaltung der Schützenfamilie im Hotel Johanning. Zum einen das hervorragend schmeckende Wintergemüse mit Kasselerbraten und Würsten und zum anderen der Jahresrückblick von Florian und Martin Stellmacher hinterließen bei den Teilnehmern einen bleibenden positiven Eindruck.

Überwältigt zeigte sich der 1. Vorsitzende Erwin Ksoll bei seiner Begrüßung von der Teilnehmeranzahl bei der Eröffnung der Schützensaison mit dem Grünkohlessen. Konnte er doch über 80 Teilnehmer zu dieser schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung begrüßen. Er ließ durchklingen, dass das es Ihn an alte Zeiten erinnert, wo gar 100 Gäste erschienen waren.

Natürlich waren auch das amtierende Königs und Stadtkaiserpaar Florian Stellmacher und Sandra Kümpers und das Vereinskaiserpaar Ralf und Inge Gerdes anwesend.

Pünktlich wurde dann das appetitlich duftende Kohlgericht mit den Beilagen von fleißigen Helfern serviert. Schnell wurde es ruhig im Saal und deutlich war es an der Mimik und den Kommentaren zu erkennen, dass die Küchencrew wieder einmal alles gegeben hat und es vorzüglich schmeckte. Eine Portion folgte der anderen und der Vorrat in der Küche schien schier endlos groß zu sein. Doch irgendwann waren alle gesättigt und man sah rundum nur zufriedene Gäste.

Nach dem Abräumen wurde dann schnell durch Florian und Martin Stellmacher sowie Ulrich Reckers die Technik zur Bildershow aufgebaut. Das Licht im Saal wurde gedämmt und die digitale Dia – Show konnte beginnen. In drei Teilen, jeweils durch eine Pause unterbrochen, ließen sie die Veranstaltungen des Vereinsjahres 2015 Revue passieren. In aufwendiger Kleinarbeit und mit großem Zeitaufwand hatten die beiden Schützenbrüder aus Handyvideos und Fotos eine Vielzahl von Aufnahmen herausgesucht und zu einer unterhaltsamen und kurzweiligen Präsentation zusammengestellt.

Diese Bilder, gemixt mit Video-Aufnahmen, waren mit passenden und humorvollen Texten unterlegt und riefen bei den Anwesenden so manche Erinnerungen wach, konnte man sich auf dem ein oder anderen Bild doch wieder erkennen. Gelächter und Applaus wechselten sich in schneller Folge ab, und das Stimmungsbarometer stieg stetig an. Die gut zweistündige Präsentation verging wie im Flug und zum Ende wurde sie durch lang anhaltenden Applaus von den Anwesenden honoriert.

Trotz fortgeschrittener Stunde verblieb die Schützenfamilie in gemütlicher Runde zusammen und „klönte“ über das Gesehene. Alle waren zufrieden: Der Wirt schmunzelte, Florian und Martin waren zu Recht stolz auf ihre Vorführung und die Teilnehmer hatten einen unterhaltsamen Abend verlebt.

160123_Rueckschau_Gruenkohl

Der erste Vorsitzende Erwin Ksoll bei der Begrüßung der Gäste

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.