Start

23.11.2020

Die Pandemie schränkt das gesellschaftliche Leben erheblich ein.

Kontaktbeschränkungen, Gaststättenschließungen etc,.. belasten das Vereinsleben erheblich und verhindern, unsere traditionellen Veranstaltungen durchzuführen.

Eigentlich würden die Vorbereitungen auf den Seniorendämmerschoppen auf Hochtouren laufen, aber auch diese Veranstaltung musste abgesagt werden.

Wir hoffen alle auf 2021.

22.11.2020

Die milden Temperaturen und ein guter Rasensamen lassen die Fläche vor dem Mahnmal schon in einem satten Grün erstrahlen.

Die Verschönerungen des Platzes sind deutlich erkennbar und das Mahnmal wird zu einem echten Blickfang.

Weitere Arbeiten werden folgen.

Wir hoffen alle, dass wir zu Fronleichnam 2021 im Rahmen unseres Schützenfestes hier zum Gedenken der Verstorbenen einen Kranz niederliegen können.

 

11.11.2020

Die Arbeiten am Mahnmal und am Schützenplatz  wurden fortgesetzt.

Nach dem der Rasen eingesät wurde, ist der Strahler nun mit Steinen eingefasst.

              

das Bild wird in Kürze mit zwei Hochstämmen links und rechts das Mahnmals vervollständigt. Dann werden die Halterungen für die Fahnenstangen eingebaut. Ein Platz für die Ehrentafel ist bereits gefunden und wird dann der krönende Abschluss sein.

Am Schützenplatz wurde auch weiter gearbeitet.

Um die Container herum wurde eine Buchenhecke gepflanzt. Ein Dank an unseren Sahne-Offizier, der die Pflanzen zur Verfügung stellte. Ebenfalls ein Dank an Oswald Stracke, der die Arbeiten mit einer Spende bedachte.

         

Ein Ärgernis sei an dieser Stelle noch erwähnt.

Neben den Technischen Betrieben oder weiteren Unternehmen, wo man zum Teil kostenlos oder für eine geringe Gebühr seinen Müll entsorgen kann, wird wiederholt der Schützenplatz von Unbekannten als Müllhalde zweckentfremdet.

Tapetenreste gehören bestimmt nicht hierher.

 

18.10.2020

Bei schönstem Herbstwetter wurden die Arbeiten fortgesetzt.

Am Ende des Tages war die Pflasterung fertig und der Mutterboden geebnet. Nun werden noch die Fahnenmasten eingegraben und fixiert, sowie ein Platz für die Ehrentafel gesucht.

Unser Vereinswirt Horst Siepmann erschien zur Überraschung aller und brachte kühle Getränke zur Motivation. Mit einem einfachen „Horrido“, bedankten sich die Schützenbrüder.

Am Abend fand dann im „Smooth“ eine Nachbesprechung statt, bei der die müden Muskeln und Knochen sachgerecht behandelt wurden.

Der Vorstand bedankt sich bei Erich Vogel, Oswald Stracke und Helmut Poggemann, die die Arbeiten mit weiteren Motivationshilfen unterstützt haben.

 

 

16.10.2020

Mit schwerem Gerät bewegen sich die Arbeiten am Ehrenmal auf der Zielgeraden..

Steine werden angepasst, Rückenstützen zur Stabilisierung eingebaut und erste Verschönerungsarbeiten durchgeführt.

 

15.10.2020

Zahlreiche Dorenkämper beobachteten das Treiben am Ehrenmal..

Fleißige Hände waren vor Ort.

Mutterboden wurde bewegt, Sand und Kies eingebaut und begradigt.

So konnten die ersten Steine gelegt werden.

Viele Beobachter waren von der neuen Gestaltung begeistert..

10.10.2020

Die Arbeiten am Mahnmal gehen weiter.

Fleißige Helfer haben den Mutterboden verteilt und begradigt und die Vorarbeiten für die Beeteinfassung geleistet. Nun fehlt „nur“ noch die Pflasterung und der grüne Rasen.

und so kommt auch die Ehrentafel wieder zum Vorschein und wird einen sichtbaren Platz bekommen.

02.10.2020

Das Vereinsleben des Bürgerschützenvereins ist durch die Pandemie erheblichst eingeschränkt. Insbesondere gemeinsame Veranstaltungen lassen die Corona-Regeln nicht zu und müssen daher leider abgesagt werden.

Dennoch passiert im Hintergrund einiges und so werden Arbeitseinsätze rund um unsere Veranstaltungsorte organisiert und durchgeführt.

An unserem Schützenplatz rund um die Container:

So auch am Ehrenmal an der St. Elisabeth-Kirche.

Zwei Frauen, vor Trauer und Entsetzen zu Boden gebeugt, das der bekannte Rheiner Bildhauer Josef Krautwald für die Opfer des Luftkrieges während des Zweiten Weltkriegs geschaffen hat, steht seit 1955 vor der St. Elisabeth-Kirche und ist nicht nur Dorenkämpern ein vertrauter Anblick.

Im Zuge der Neugestaltung sollte dieses Mahnmal eine zentrale Rolle behalten.

Seit Jahren kümmern sich Mitglieder des Bürgerschützenvereins Dorenkamp um die Pflege rund um das Ehrenmal.

Nach Fertigstellung der Pflasterung wurde sichtbar, welche Fläche durch den Schützenverein neu gestaltet werden muss.

Die alte Bepflanzung rund um das Ehrenmal, wurde von Vorstandsmitgliedern entfernt und wird in Kürze durch eine Pflasterung, neue Blumen und Grünpflanzen sowie einer Rasenfläche ersetzt.

           

Da nun auch die Bänke aufgestellt worden sind, steht der nächste Arbeitseinsatz in Kürze an.

 

 

 

 

18.09.20

Unser ehemaliger Vorsitzender und Drucker des Dorenkamp Echos, Klaus Michael Keil feierte gestern seinen 66. Geburtstag. Eine Abordnung des Vorstandes gratulierte dazu.

1. Vorsitzender Franziskus Stockmann, Klaus Michael Keil, 1. Kassierer Uli Reckers

14.09.20

Und noch ein Arbeitseinsatz, die Festwiese wurde gemäht und das Pflaster erweitert.

Und natürlich konnten wir auch wieder sehr viel Unrat und Müll aus dem Wald holen.

Hier eine kleine Bildcollage.

 

15.08.20

Heute fand ein Arbeitseinsatz am Festplatz statt. Weitere Bilder hier.

Einige Vorstandmitglieder haben heute den Platz gereinigt und Hecken geschnitten.

14.08.20

Unser Schützenbruder Gregor Heimeshoff feiert heute seinen 85. Geburtstag. Eine Abordnung des Vorstandes hat Ihm heute Morgen gratuliert und ein Präsent überreicht.

Gregor 85

1. Vorsitzender Franziskus Stockmann, Gregor Heimeshoff, 1. Kassierer Uli Reckers

13.08.20

Schöne Aktion im Bürgerschützenverein Dorenkamp 1904 e.V.

Versteigerung zu Gunsten des Kinderschutzbundes

Bei der Tombola zum Schützenfest 2019 gewann der Schützenbruder Ulrich Wolf ein Wochenende mit einem Wohnmobil. Die Reise hat er aber nicht selbst angetreten sondern den Vorstand gebeten den Preis vereinsintern zu Gunsten des Kinderschutzbundes zu versteigern.Hierbei konnte sich in der digital durchgeführten Versteigerung Norbert Möllers mit einem Gebot von 199€ durchsetzen.

Der Vorstand dankt allen Mitbietern , freut sich mit dem Gewinner und über diesen gelungenen Beitrag zu einem aktiven Vereinsleben auch in Coronazeiten.

Versteigerung zugunsten des Kinderschutzbundes

Stifter Ulrich Wolf überreicht den Gutschein an den Gewinner Norbert Möllers.

05.08.20

Liebe Schützenbrüder,
der eine oder andere hat es vielleicht schon vermutet, oder es hat sich schon rumgesprochen…..

Leider muss auch die diesjährige Radtour ausfallen.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt Rheine sind wir weder in der Lage die vorgeschriebenen Hygiene Maßnahmen zu gewährleisten, noch einzuhalten.
Wir hoffen, dass wir bald mit „guten Nachrichten“ euch erfreuen können.

Euer Vorstand

12.06.20

Kranzniederlegung am Ehrenmal vor der St. Elisabeth Kirche

Messe auf der Huenenborg an Fronleichnam

Mit dem erforderlichen Abstand haben wir an der Messe teilgenommen, ebenso an der Kranzniederlegung. Bilder hier…

Viele unserer Schützenbrüder sind dem Aufruf zur Teilnahme an der Messe gefolgt.

05.06.20

85. Geburtstag von Hermann Löcken am 04. Juni 2020

85. er Geburtstag von Hermann Löcken

1. Vorsitzender Franziskus Stockmann, Hermann Löcken, 1. Kasierer Uli Reckers

24.04.20

Informationen des Vorstand zur Kultparty und Schützenfest bitte hier lesen.

10.04.20

Ostergrüße und Informationen bezüglich Corona Krise vom 1. Vorsitzenden Franziskus Stockmann bitte hier lesen.

16.03.20

Aufgrund der aktuellen Situation, in Bezug auf die Verbreitung des Corona Virus, müssen wir den am Freitag 27. März 2020 geplanten Damennachmittag leider absagen.

Die schon geleisteten Zahlungen erstatten wir natürlich zurück. Es ist vorgesehen diese Veranstaltung im Herbst nachzuholen.

Unsere Freunde von der BSG 1616 teilten uns mit dass das Pokalschießen am 04. April 2020 leider auch nicht statfinden kann.

15.03.20

Gestern haben sich einige Vorständler und Mitglieder an der Aktion Sauberes Rheine an unserem Festplatz beteiligt. Bilder hier.

02.03.20

Am letzten Freitag hat die diesjährige, sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung stattgefunden. Mehr hier.

Der Saal bei Johanning war gut besetzt.

 

27.02.20

Morgen findet die Jahreshauptversammlung ab 20 Uhr im Hotel Johanning statt. Info hier.

21.02.20

Unser Fahnenoffizier Lars hat heute seine Anja geheiratet. Natürlich waren einige Offiziere und Vorständler nebst Damen zum gratulieren anwesend. Weitere Bilder hier.

30.01.20

Am Samstag den 25. Januar 2020 hat das traditionelle Grünkohlessen im Hotel Johanning stattgefunden. Mehr als 90 Personen waren im Saal um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Ausführlicher Bericht hier.

Grünkohlessen 2020

Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt.

 

31.12.2019

3. Trailer zur Bilderschau 2019 am 25. Januar 2020 im Hotel Johanning ab 20 Uhr.

Bitte meldet Euch rechtzeitig zum Grünkohl- oder Schnitzelessen bei der Druckerei Keil an. Das Essen beginnt schon ab 19:00 Uhr.

Wer nicht am Essen teilnehmen möchte sollte sich telefonisch bei der Druckerei Keil oder per E-Mail an den Vorstand unter: post-bsv-dorenkamp@gmx.net  melden damit wir die entsprechende Bestuhlung einplanen können.

Wir freuen uns auf Mitglieder, Gönner und Gäste des BSV Dorenkamp 1904 e.V.

25.12.2019

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins frohe Weihnachten.

Weihnachten 2019

18.12.2019

2. Trailer zur Bilderschau 2019 am 25. Januar 2020 im Hotel Johanning ab 20 Uhr.

08.12.19

Am Samstag den 07. Dezember fand der Senioren – Dämmerschoppen statt. Etliche neue Senioren des Jahrgangs 1959 haben auch teilgenommen. Durch die musikalische Unterstützung von Helmut Wieners als auch aufgrund seines vergnüglichen Vortrages und  dem erstmaligen Beitrag von Hans Havers, war der Nachmittag sehr kurzweilig und zog sich bis in die späten Abendstunden.

Juengster und aeltester Senior

Der jüngste Senior Reinhard Bergers mit dem 1. Vorsitzenden und dem ältesten Senior Hermann Löcken

03.11.19

Am Samstagabend fand das Königsbier statt. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Ausführlicher Bericht folgt.

Das amtierende Königspaar lädt zum Königsbier ein. Informationen hier.

Königspaar 2019 Jochen und Alexandra Brandt

20.10.19

Einige Schützenbrüder haben an der Messe zum Patronatsfest in der Dionysiuskirche teilgenommen. Dank an unsere Offiziere die mit der Fahne im Altarraum für farbliche Abwechslung gesorgt haben.

12.10.19

Die vom Königspaar der BSG 1616 gestifteten Pokale für die Dorenkämper sind nun im Oktober wieder ausgeschossen worden. Unsere Majaestät Konigin Alexandra Brandt holte sich den Pokal bei den Damen schon zum 2. Mal. Bei der BSG 1616 holte Ingrid Overesch den Pokal bei den Damen und Arnold Overesch bei den Herren. Für die Dorenkämper Herren holte Martin Stellmacher die begehrte Trophäe.

Sieger Pokalschießen 1616 Oktober 2019

05.10.19

Heute vor 75 Jahren wurde der Dorenkamp durch ein schweres Bombardement fast volständig zerstört. Unser Schützenverein hat zusammen mit dem Schützenverein Dutum und zahlreichen Bürgern aus dem Dorenkamp dieses Tages gedacht.

Fackelzug zum Ehrenmal

Viele Schützenbrüder und Bewohner haben sich eingefunden.

Kranzniederlegung am Ehrenmal

06.09.19

Ab 18:00 Uhr findet das Schießen um die Stadtkaiserwürde an der Vogelstange hinter der Gaststätte Uhlenhook in Wadelheim statt. mehr

 

04.08.19

Am gestrigen Samstag gingen die Damen des Vereins zum zweiten Mal auf Tour zur Freilichtbühne nach Reckenfeld. Auf dem Rückweg zum Dorenkamp mussten die Damen erraten wie schwer die Handtaschen aller Vorstandsdamen sind. Mit geschätzten 11,6 kg lag Andrea Stellmacher am nächsten am Ergebnis von 11,35 kg. Somit wurde Andrea zur Kaffeekönigin proklamiert. Auf dem 2. Platz landete Katharina Müller Hompes und den 3. Platz belegte Karin Marx.

Kaffekönigin 2019 Andrea Stellmacher

07.07.19

Matthias Jansen ist neuer König bei unseren Freunden von der Bürgerschützengilde 1616

Quelle Foto: MV-Online

21.06.19

Unsere neuen Majestäten

Königspaar Jochen und Alexandra Brandt mit dem Kaiserpaar Rüdiger und Heike Förster

Alle Jubilare 2019

21.06.19

Wie der Vater so der Sohn

Der Dorenkamp hat einen neuen König. Nach einem spannendem Wettkampf unter 3 Schützen holte Jochen Brandt (Sohn von König Heinz Brandt) mit dem 96. Schuß den Vogel von der Stange und wurde zum König proklamiert. Zur Königin erkor Jochen gestern Abend seine Frau Alexandra. Vorher hat Rüdiger Förster den Kaiservogel mit dem 90. Schuß von der Stange geholt. Rüdiger hat seine Frau Heike zur Kaiserin genommen. Kinderkönigin wurde Julia Schütz. Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Woche.

20.06.19

Hier geht es zur Ziehungsliste der Tombola 2019…

Tombola_2019

15.06.19

Dorenkämper Schützenfest 2019

Die Vorbereitungen für das nächste Schützenfest des BSV Dorenkamp laufen auf Hochtouren. mehr lesen…

Königspaar 2018
Heinz Brandt und Gaby Brink

25.05.19

Heute Endspurt beim Pflasten… vielen Dank an Anja, Lars (beide aus Halverde) und natürlich an Ulrich… die drei sind immer zur Stelle wenn es etwas zu tun gibt.

Knieschoner fehlen… Anja hat die Lösung.

Lars braucht Material…. Ulrich ist zur Stelle.

Fertig… nun kommen wir trockenen Fusses nach hinten.

19.05.19

Gestern fand das 2. Pokalschiessen 2019 der BSG 1616 statt. Einige unserer Mitglieder sind der Einladung gefolgt und haben sich erfolgreich am Pokalschiessen beteiligt. Bei den Damen belegte unsere Stadtkaiserin Anja den 2 Platz mit 41,2 Ringen und Stadtkaiser Lars Reckers bei den Herren den 3. Platz mit 45,1 Ringen. Die ersten Plätze erreichte bei den Damen Elisabeth Beimesche (BSG 1616) mit 44,1 Ringen und bei den Herren der Schießmeister von 1616 Heiko Pietsch mit 49,0 Ringen.

Pokalschiessen 1616

Stadtkaiser Lars 3. Platz Herren, Elisabeth Beimesche 1. Platz Damen, Schießmeister Heiko Pietsch 1. Platz Herren und Stadtkaiserin Anja 2. Platz Damen

 

18.05.19

Dank an die Vorstandsmitglieder Ulrich, Oli und Berthold, die gestern die restlichen Pflastersteine gereinigt haben.

 

04.05.2019

Während sich einige Vorstandmitglieder am Schützenplatz nützlich machen und neue Wege erstellen, herscht im Vereinsgebiet der Vandalismus. Unsere Plakate zur Kultparty wurden sinnlos zerstört. Auch Plakate von anderen Schützenvereinen wurden zerstört oder entwendet. Kurzer Bericht hier.

27.04.2019

Erfolgreiche 2. offene Vereinsmeisterschaft mit sehr guter Beteiligung.

19 Schützen haben sich dazu am Samstag gemeldet. Den ersten Platz mit 90,4 Ringen erreichte unser amtierender Stadtkaiser Lars Reckers, mit 89,1 Ringen folgte Matthias Jansen (BSG 1616) auf dem 2. Platz und mit 88,4 Ringen Andreas Liedmeyer (BSG 1616) auf dem dritten Platz.

Siegerehrung 2. offene Vereinsmeisterschaft 2019

3. Platz Andreas Liedmeyer (hier in Vetretung sein Bruder Gerrit) 2. Platz Matthias Jansen 1. Platz Lars Reckers

 

Die weiteren Platzierungen:

4. Swen Schütz 87,3 (KK 43,3) 5. Hubert Brinkmann 87,3 (KK 42,3) 6. Günter Ullrich 87,1 (KK 45,1) 7. Gerrit Liedmeyer 87,1 (KK 42,1) 8. Ulrich Kaiser 86,4  9. Kai Zöller 84,2  10. Reinhard Bergers 81,8

Mehr davon hier.

saubere 10 von Matthias Jansen

17.04.2019

Zur Erinnerung, heute letzter Anmeldetag für die offene Vereinsmeisterschaft.

Bitte meldet Euch bei der Druckerei Keil.

 

09.02.2019

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurden einige Vorstandposten neu vergeben. Ausfühlicher Bericht hier.

Etliche Mitglieder sind der Einladung gefolgt und diskutierten angeregegt über zukunftweisende Themen.

08.02.2019   Vorankündigung

03.02.2019

Am Freitag den 08. Februar 2019, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung im Hotel Johanning statt. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme. mehr

JHV 2018

1. Vorsitzender Klaus-Michael Keil bei der Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder im Februar 2018

28.01.2019

Trailer von den ersten Veranstaltungen.

24.01.2019

Am letzten Samstag fand das Grünkohlessen und die Bilderschau 2018 statt. Ausführlicher Bericht folgt.


08.01.2019
Ein frohes neues Jahr wünscht der Vorstand den Mitgliedern und Freunden des Vereins und möchte zum Grünkohlessen und Bilderschau am 19. Januar 2019 einladen. Mehr Infomationen hier.

Alle Informationen und Berichte von vor dem 01.01.19 findet Ihr hier.