Ein gelungenes Fest

Das Dorenkämper Schützenfest 2018

Heinz Brandt als 100.König ermittelt

Vom 30.5. bis 2. 6.2018  feierte der Bürgerschützenverein Dorenkamp 1904 e.V. sein diesjähriges Schützenfest.

Am 30.5. fand um 18.15 Uhr in der Elisabethkirche eine Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder statt. Ab 19.30 Uhr wurde im Festzelt in Hesselings Busch an der Breiten Straße die Dorenkämper 80/90. Kultparty veranstaltet. Im gut gefüllten Zelt wurde bei freiem Eintritt und toller Musik durch Udo und Emma bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert. Die ersten Gewinner der Tombola wurden ermittelt und bekanntgegeben. Insgesamt wurden Preise in einem Gesamtwert von rd. 5.000€ verlost. Die Gewinnliste und Ausgabetermine der Gewinne sind unter www.bsv-dorenkamp.de zu ersehen.

Am 31.05. trafen sich die Schützenbrüder um 14.30 Uhr mit dem Spielmannszug „ Blaue Jungs“ und dem Blasorchester Rodde an der Gaststätte Smooth an der Darbrookstraße zum Marsch zum Festplatz. Nach Ausholen des noch amtierenden Königspaares Lars Reckers und Anja Pohlmann und der Kranzniederlegung für die Verstorbenen des Vereins erreichten die Schützen bei brütender Hitze aber trockenen Fußes das Festzelt. 

Jubilare 2018

Dort konnten eine Reihe von Mitgliedern für langjährige Vereinstreue geehrt werden, Willi Esser, Karl Groschek, Heinz-Hermann Schnell, Erich Vogel und Dieter Sundermann blicken auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück, Ralf Gerdes auf 40 Jahre und Hubert Bülter, Ulrich Plagemann, Harald Trachmann und Hans-Dieter Benjak auf 25 Jahre. Hugo Behne, der bereits  seit 70 Jahren im Verein ist, wurde krankheitsbedingt bereits im Vorfeld geehrt. Die Ehrung für den erkrankten Vorsitzenden Klaus Michael Keil für 40 Jahre Mitgliedschaft erfolgt wie auch bei den anderen nicht anwesenden Jubilaren zu einem späteren Zeitpunkt. Auch aus dem Offizierskorps konnten einige langjährige Mitglieder geehrt werden. Lars Reckers und Florian Stellmacher sind seit 10 Jahren dabei, der Oberst Jörg Ksoll sogar seit 25 Jahren.  Die Sieger der ersten offenen Vereinsmeisterschaft  Renate Schmidt, Swen Schütz und Erich Vogel erhielten ihre Siegerplaketten. Danach hieß es wegtreten zum Königsschießen. Dieser Wettkampf entwickelte sich bei zahlreichen Anwärtern zur wahren Regenschlacht. Nach 174 Schuss  auf den zähen Holzvogel war es soweit: Heinz Brandt errang die Würde des 100. Königs des Bürgerschützenvereins Dorenkamp 1904 e.V. Zur Königin erkor er Gabriele Brink.

Kinderkönigspaar 2017 Hannes Helming und Lina Havers und das neue Kinderkönigspaar Sophie Schmidt und Maximilian Ksoll

Gleichzeitig wurde mit Maximilian Ksoll und Sophie Schmidt ein neues Kinderkönigspaar ermittelt. Gegen 18.30 Uhr wurde es dann feierlich. Das Kinderkönigspaar 2017, Hannes Helming und Lina Havers, sowie das Königspaar Lars Reckers und Anja Pohlmann wurden verabschiedet und die neuen Majestäten proklamiert. Ein besonderer Gruß galt dem Silberkönigspaar von 1993 Uli und Marianne Wennemer. Der Tag klang mit einem gemütlichen Dämmerschoppen aus.

Am 1.6. feierte die  Schützenfamilie im Festzelt ab 9.45 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst. Anschließend gab es wieder das beliebte und perfekt organisierte Familienfrühstück im Zelt. Um 19.30 Uhr hieß es Antreten mit Damen und Spielmannszug und Blasorchester an der Gaststätte Smooth zum Ausholen des Königspaares Heinz Brandt und Gabriele Brink zum Festumzug. Auch hier spielte das Wetter einigermaßen mit und man blieb von größeren Regengüssen verschont. So stand einem zünftigen Festball mit der Band „Undercover“ nichts mehr im Wege. Es wurde ausgelassen bei toller Stimmung bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Am 2.6. bildete der Frühschopppen der Vereinsmitglieder auf dem Festplatz an der Breiten Straße den Abschluss des gelungenen und harmonischen Festes. Auch hier wurde es nochmal spannend. Es galt aus den Reihen der ehemaligen Hexenkönige einen Hexenkaiser zu ermitteln. Der hierfür ausgesuchte Vogel erwies sich als besonders zäh. Erst nach 383 Schuss errang Paul Szillkin die Kaiserwürde. Anschließend wurde der neue Hexenkönig ermittelt. Diese Würde errang Franziskus Stockmann. Beide Hexenmajestäten wurden gebührend geehrt und gefeiert.

Nun freuen sich die Vereinsmitglieder auf die nächsten Veranstaltungen. Am 7.7. treffen sich die Damen des Vereins zur „Dorenkämper Damen on tour“ und am 8.7. findet die Familienfahrradrtour des Vereins statt.  

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.