Königsbier 2017

Das amtierende Königspaar Lars Reckers und Anja Pohlmann hatte am letzten Samstag alle Vereinsmitglieder zu Ihrem Königsbier eingeladen.

Viele sind dieser Einladung gefolgt und haben sich, nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Michael Keil, erst einmal an dem reichhaltigem Buffet gestärkt.

Im Anschluss daran fand dann die Überreichung des Erinnerungstellers an das Königspaar statt. Klaus Michael Keil bedankte sich im Namen aller Mitglieder für die Aktivitäten und ganz besonders für den Einsatz beim Schützenfest.

Bei allen Aktionen ist der amtierende König immer vorne mit dabei.

König Lars bedankte sich bei den Anwesenden für die Unterstützung und das viele Schützen seiner Einladung gefolgt sind.

Mittlerweile ist es zu einer schönen Tradition geworden, das nicht nur der König sein Freibier ausgibt, sondern auch die Königin eine kleine Aufmerksamkeit an die Damen der Vereinsmitglieder verschenkt. Königin Anja hatte eine nettes kleines Präsent liebevoll verpackt. König Lars überreichte den Herren den obligatorischen Verzehrgutschein.

Zum Königsschießen beim Schützenfest ist es schon Tradition, für die Vogelinsignien wie Krone, Zepter, Linker und Rechter Flügel sowie den Steert, Anstecknadeln zu überreichen.

Leider waren diese zum Schützenfest nicht alle fertig geworden. Somit wurde die Verleihung am Samstag nachgeholt. Es haben folgende Schützen dem Vogel die Insignien abgeschossen:

Manfred Marx (Krone), Florian Stellmacher (Linker Flügel), Jörg Ksoll (Rechter Flügel) Swen Schütz (Zepter), Franziskus Stockmann (Steert).

Das Königspaar und der Vorstand möchten sich hier noch einmal ganz herzlich für den schönen Abend bei den Mitgliedern bedanken.

Koenigsbier

Das Königspaar mit den Schützen der Vogelinsignien.
Franziskus Stockmann (Steert), Jörg Ksoll (Rechter Flügel) König Lars Reckers, Swen Schütz (Zepter) Königin Anja Pohlmann, Manfred Marx (Krone) 1. Vorsitzender Klaus-Michael Keil, es fehlt Florian Stellmacher (Linker Flügel)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.